Aldi Süd Prospekt – Angebote ab 07.01 bis 12.01 – Seite 1

Der Weg zu Aldi Süd und den Prospekten der Aktionswochen. Eine Firmengeschichte zweier Brüder, die ihren Anfang 1913 in einer kleinen Bäckerei in Essen Schonnebeck nahm. Damals noch persönlich an der Verkaufstheke tätig, verwalteten die Brüder Aldi bereits 1955 deutschlandweit 100 Filialen. So ist es gar nicht verwunderlich, wenn man im eigenen Familienalbum ein schwarz-weiß Foto der Großmutter entdeckt, wie sie lächelnd aus einem Albrecht Geschäft spaziert.
Damals noch Stubenläden genannt, entwickelten sich die Aldi-Filialen zu hochmodernen Discount Verkaufsräumen und ALDI Süd wurde unter Helmut Hofer 1962 eine eigenständige Kette. Mit einem Sortiment, frei von unnützen und unüberschaubaren Produkten mit klarem Blick auf den Kunden. Alles, was man für den täglichen Bedarf braucht, zum günstigen Preis!
So umfasste das Sortiment Lebensmittel höchster Qualität. Von Milchprodukten, Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu Konserven, Getränken und Frühstücksartikeln. Darüber hinaus entstand eine Idee, die dazu führte, dass morgendlich vor der Eröffnung der Filiale um 8 Uhr, Kunden in der Warteschlange wetteifern.



Prospekt



Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Weiter



Werbung



Es wird darum gewetteifert, wer als Erster die Filiale betreten konnte! Es war die Idee zu sogenannten Aktionswochen, die über den Info-Prospekt angekündigt wurden. Mit ausgesuchten saisonalen Themen und Produkten aus den Bereichen Haus und Garten, Kleidung, Multimedia und Reisen wurden die Kunden begeistert. Begrenzte Warenvorräte und die wöchentlich begrenzte Angebotszeit ermöglichten es, Waren absoluter Top-Qualität zu konkurrenzlos günstigen Preisen anzubieten.
Mittlerweile bietet ALDI Süd aus dieser Erfolgsstory heraus zudem ein eigenes Mobilfunknetz an und ermöglicht auch da seinen Kunden konkurrenzlos günstig in der Aldi Community zu telefonieren oder im Internet zu surfen.